Esperanto-Societo Frankfurt

Esperanto-Gesellschaft Frankfurt am Main e.V.

Monato: Septembro 2018

Dezember 2018

6.12.2018

Jarfina/kristnaska festo

Kiel kutime en decembro ni renkontiĝos por kune festi, kanti kaj ĝui la frandaĵojn. Bonvolu kunporti manĝaĵojn, trinkaĵojn aŭ muzikinstrumentojn, kaj nepre ne forgesu bonan humoron!


Weihnachtsfeier/Jahresabschlussfest

Wie üblich im Dezember treffen wir uns, um gemeinsam zu feiern, zu singen und die Leckereien zu genießen. Bitte bringen Sie Essen, Trinken oder Musikinstrumente mit, und vergessen Sie auf keinen Fall gute Laune!


20.12.2018

Tiu renkontiĝo eble ne okazos pro tempomanko, bv. antaŭe demandi ĉe ni!

Dieser dritte Donnerstag findet nicht immer statt, weil die meisten kurz vor Weihnachten viele andere Termine haben, bitte deshalb vorher noch mal mit uns Kontakt aufnehmen!

Programm November 2018

1.11.2018

Malferma vespero okaze de Interkulturaj Semajnoj

Offener Abend im Rahmen des Programms der Interkulturellen Wochen

An diesem Abend bieten wir eine Einführung in die internationale Sprache Esperanto, die ja bereits bei ihrer Einführung im Jahr 1887 – also lange vor der jetzigen Globalisierung – das Ziel hatte, sprachliche, aber auch kulturelle und religiöse Gräben zu überwinden und der Menschheit die Möglichkeit eine Verständigung auf Augenhöhe zu ermöglichen. Alle externen Gäste sind herzlich willkommen.


15.11.2018

Libera senprograma babilado

Unterhaltung ohne festes Programm

Programm Oktober 2018

04.10.2018

Lingva rondo: Vortkampo „aŭtomobilo“ (H. Horeth)

Prelego: Tradukado (A. Stecay)

Esperanto jam ekde sia komenco havas riĉan historion de beletraj tradukoj same kiel de originalaj verkoj. Tio estis unu el la faktoroj, kiuj sukcesigis la lingvon male al aliaj planlingvoj. Sed ĉu vi iam pensis pri tio, ĉu entute eblas plensence traduki tekston de iu lingvo al alia? Kion precize signifas „plensence traduki“? Ĉu Esperanto kiel cellingvo havas aliajn trajtojn rilate tradukadon kompare kun naciaj lingvoj? Pri tiuj kaj aliaj konsiderindaĵoj ni parolos.


Sprachrunde: Rund ums Auto (H. Horeth)

Vortrag: Übersetzung (A. Stecay)

Literarische Übersetzungen wie auch originale Werke gehören von Anfang an zur Geschichte von Esperanto. Sie waren auch einer der Faktoren, die der Sprache – im Gegensatz zu anderen Plansprachen – zum Erfolg verholfen haben. Aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, ob es überhaupt möglich ist, einen Text vollkommen von einer Sprache in eine andere zu übertragen? Und was genau heißt dann eigentlich: “vollkommen übertragen”? Verhält sich Esperanto in Bezug auf Übersetzungen genau wie die Nationalsprachen? Über diese und andere interessante Aspekte werden wir sprechen.


18.10.18

Libera babilado


Unterhaltung ohne spezielles Programm

Funkciigita de WordPress & Etoso de Anders Norén