(Deviga deklaro laŭ germanaj leĝoj)

Angaben gemäß § 5 TMG:

Esperanto-Gesellschaft Frankfurt am Main e. V.
c/o Martin Schmitt
Gießener Str. 18
35415 Pohlheim

Vertreten durch den geschäftsführenden Vorstand:

  • Martin Schmitt, 1. Vorsitzender
  • Dr. Anja Christina Stecay, 2. Vorsitzende
  • Reinhard Pflüger, Kassenwart

Kontakt:

Telefon: 06403/9690878
Telefax: 06403/9690879
E-Mail: kontakto(at)esperanto-frankfurt.de

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 4608

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Martin Schmitt

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Diese Seite benutzt WordPress als Content Management System. Kommentare durch Besucher der Seite sind weder über die integrierte Kommentarfunktion erlaubt, noch über ein Plugin eines Drittanbieters. Die Angabe personenbezogener Daten ist auf dieser Webseite somit weder möglich noch erforderlich. Es ist kein Statistikwerkzeug im Einsatz. Die Protokollierung von Zugriffen erfolgt anonym ohne Speicherung von IP-Adresse, Referer und User-Agent.

Cookies

Bei der Benutzung der Webseite als nicht angemeldeter Besucher werden in der Regel keine Cookies gesetzt. Es werden jedoch Cookies beim alleinigen Laden des Anmeldeformulars für Administratoren über den Menüpunkt “Administranta Ensaluto” gesetzt. Aus diesem Grund ist ein Hinweis über das WordPress-Plugin “Cookie Notice” auf unserer Seite implementiert.

Dropbox

Der Download des Esperanto-Informilo erfolgt über das externe Angebot von Dropbox Inc., 333 Brannan Street, San Francisco, CA 94107, USA. Beim Lesen oder Herunterladen des Informilo erfährt Dropbox Ihre IP-Adresse und den verwendeten Browser und erlangt Informationen darüber, dass der Zugriff von unserer Seite aus erfolgte. Es gelten die Datenschutzbedingungen von Dropbox: https://www.dropbox.com/privacy

Youtube

Unsere Website kann Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube nutzen. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Web Fonts

Das Laden von Google Web Fonts wird durch das WordPress-Plugin “Autoptimize” unterbunden.

Mailinglisten

Die Mailinglisten des Vereins werden mittels des Listenmanagers Mailman betrieben. Dieser hinterlegt Ihren Namen (soweit bei der Anmeldung angegeben) und Ihre Mailadresse in einer lokalen Datenbank, um Mails entsprechend verteilen zu können. Ihrer Mailadresse ist ein Kennwort zugeordnet, mit dem Sie sich bei Mailman anmelden können, um Ihre eigenen Einstellungen zu verwalten. Angemeldete Abonnenten der Mailingliste können nach Anmeldung bei Mailman die Liste aller Abonnenten einsehen. Hiervon können Sie sich selbst ausnehmen, indem Sie nach Anmeldung die Option “Conceal yourself from subscriber list” für sich selbst aktivieren. Das von Mailman bei der Anmeldung hinterlegte Session-Cookie verliert seine Gültigkeit beim Schließen des Browsers.

Mails

Bei ein- und ausgehenden Mails werden aufgrund des hohen Missbrauchspotenzials alle IP-Adressen von sendenden Systemen (Clients) und empfangenden Systemen (Mailservern), Absender- und Empfängeradressen sowie Betreffzeilen protokolliert. Protokolle werden nach einer Haltezeit von 5 Wochen gelöscht. Backups der Protokolle werden im Rahmen der Datensicherung für weitere 30 Tage vorgehalten.